Willkommen!

In etwa 5 Wochen ist es soweit: Unsere Konferenz </open.access> – alles offen?! startet. Es wird der große Abschluss des Seminars „Alles Offen? – Was ändert Open Access“ sein.
Bis dahin werden wir verschiedene Aspekte zu Open Access, Open Science und Open Learning kennengelernt und diskutiert haben, und werden Eindrücke auf der Konferenz WissKom in Jülich gesammelt haben. Unsere Erfahrungen und Meinungen möchten wir euch auf unserer Konferenz am 19.07. an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vorstellen.

Der erste Entwurf der Webseite steht, das Programm ist fast fertig. Es kann also losgehen.

Aber: Was ist eigentlich Open Access und warum geht es jeden etwas an?

Das Internet und Technologien des Web 2.0 ermöglichen Zugang zu Ressourcen sowie die Möglichkeit, mit anderen zu kommunizieren und zu kollaborieren. Die Grenzen scheinen für alle gleich und ausnahmslos. Aber ist wirklich alles offen? 

Dieser Frage gehen wir auf den Grund. Wichtig ist das auch vor allem für Studierende. Denn im Studium brauchen wir Zugang zu Wissen wie aktuelle Literatur und Lernmaterialien. Wir brauchen auch den Austausch mit anderen Kommilitonen über Arbeiten, Übungen, Lernmaterialien, um im Studium voranzukommen.

Die Fragen sind aber:

  • Wo gibt es frei zugängliche und kostenfreies relevantes Wissen?
  • Was kann ich alles im Studium nutzen?
  • Welche Tools sind nützlich und ersparen Zeit und Nerven?
  • Was bleibt mir alles verborgen und warum ist dies so?

All diese Fragen werden am 19.07. angesprochen und erläutert.

Alle Interessierten sind herzlich eingeldaen. Wir feuen uns, mit euch über das wichtige Thema zu diskutieren.

Dieser Beitrag wurde unter News, Open Access abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.